Arbeitsgruppen

AG “Commons-Barrio beim MOVE”

Das MOVE-Utopia-Festival wird 2019 vom 10. bis 14. Juli in der „Freien Feldlage“ in Harzgerode stattfinden. In verschiedenen „Barrios“ (Nachbarschaft, Quartier) stellen verschiedene Gruppen ihre Ideen einer Welt nach Bedürfnissen und Fähigkeiten vor. Das Commons-Institut wird ein Commons-Barrio gestalten. Möchtest du mitmachen und eigene Ideen einbringen? Trag dich in die Liste ein oder schreib an: move-barrio ät lists.commons-institut.org

AG “Mustersprache des Commoning”

Wir finden Muster des Commoning und verweben sie zu einer Mustersprache (nach Christopher Alexander). Ausgangspunkt sind die Anregungen — inklusive der 28 Muster — aus Kapitel 4-6 der Publikation Frei, Fair und Lebendig. Die Macht der Commons von Silke Helfrich und David Bollier. In die offene Diskussionsliste kann sich jede_r eintragen: mustersprache ät lists.commons-institut.org

AG “Commons-Verbünde”

Wir diskutieren die Idee und Praxis des Zusammenschlusses von Commons-Projekten aus verschiedenen Sektoren der Produktion. In die offene Diskussionsliste kann sich jede_r eintragen: commonsverbuende ät lists.commons-institut.org

AG “Commons-Theorie”

Wir treffen uns entweder per Video-Chat oder In-Real-Life und lesen und diskutieren vorbereitete Texte, die wir entweder ausgesucht oder selbst geschrieben haben. Zur Koordination gibt es eine offene Diskussionsliste, in die sich jede_r eintragen kann: commons-theorie ät lists.commons-institut.org

AG “Weltgeschichte und Transformation”

… ist eine Unter-AG der Commons-Theorie-AG. Zur Koordination gibt es eine offene Diskussionsliste, in die sich jede_r eintragen kann: wut ät lists.commons-institut.org

AG “Urban Commoning – Stadt der Commons”

Für Interessierte offene Diskussionsliste (z.B Teilnehmer des Degrowth-Workshops “schrumpfende Städte”): urbancommoning ät lists.commons-institut.org